top of page
  • AutorenbildFranziska Stebler

Lenke deine Aufmerksamkeit bewusst

Aktualisiert: 5. Jan.

Der Umgang mit unserer Aufmerksamkeit ist eine entscheidende Kompetenz auf dem Weg zu einem erfüllten Leben.


Mach dir bewusst: dort, wo deine Aufmerksamkeit, dein Fokus hinzeigt, dort fliesst deine Energie hin. Die Aufmerksamkeit können wir verstehen als unsere Gedanken, unsere Gefühle und unsere Handlungen. Wie mit einem Scheinwerfer scannen wir so stetig unsere Aussen- und Innenwelt.


Ein Beispiel: Meine Gedanken sind sehr oft in Ereignissen, die in der Vergangenheit liegen. Ich habe zum Beispiel eine schwierige Kindheit erlebt. Immer wenn ich wieder in Situationen komme, die Situationen aus meiner Kindheit ähnlich sind, kommen diese Gedanken und Emotionen aus meiner Kindheit hoch. Ich war zum Beispiel viel alleine und habe, als Erwachsene Person nach wie vor Angst vor Alleinsein. Immer wenn ich mich alleine fühle, verbinde ich mich in Gedanken und Gefühlen mit meiner Kindheit. Dieser Verbindungsaufbau läuft automatisch ab, ich steuere ihn nicht bewusst.

Was passiert da? Offensichtlich habe ich schwierige Momente in der Kindheit erlebt und indem ich diesen Situationen HEUTE noch meine Aufmerksamkeit schenke (unbewusst), ziehen sie von mir Energie ab. Indem ich diese Situation immer und immer wieder in Gedanken und Gefühlen "erlebe", sie als meine Geschichte vielleicht sogar immer wieder erzähle, gebe ich ihnen sehr viel Macht über mich.


Sobald es mir gelingt, diese schwierigen Situationen anzunehmen und loszulassen (hier und jetzt), steht mir diese gebundene Energie wieder zur Verfügung.


Loslassen, der Pfad widerstandsloser Kapitulation


Das oben beschriebene Vorgehen, alles, was mich mit meiner Vergangenheit emotional verknüpft, loszulassen, habe ich im Buch "Loslassen, der Pfad widerstandsloser Kapitulation" von R. Hawkins gelernt. Seither ich diese Methode kenne, wende ich sie so oft wie möglich an.


Einiges konnte ich bereits loslassen. Anderes, spüre ich, ist noch nicht bereit. Da darf ich mir noch Zeit und Raum dafür geben.


Was mich an der Methode und dem bereits erreichten begeistert ist, wie viel Energie mir jetzt schon MEHR zur Verfügung steht. Es ist unglaublich.


Achtsamen Umgang mit persönlicher Energie


Auf dem Weg bis jetzt hat sich mein Bewusstsein für diesen achtsamen Umgang mit der persönlichen Energie geschärft. Ich nehme die Energiedepots in der Vergangenheit wie Pakete wahr, die in diesen belastenden Situationen auf mich warten. Und sobald ich das Paket abgeholt und geöffnet habe, wird das Geschenk im Paket ersichtlich. Die Energie wird frei und steht mir zur Gestaltung meiner Zukunft zur Verfügung.


Ich habe mir die Erlaubnis gegeben, heilen zu dürfen. Wie sieht es bei dir aus?



Folgen für mehr Inspiration








11 Ansichten0 Kommentare

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page